14-Jähriger nach Verfolgungsfahrt gestoppt

Ø Lesedauer 3 min

   

POL-RZ: 14-Jähriger nach Verfolgungsfahrt gestoppt

Ratzeburg (ots)

16. Januar 2023 – Kreis Herzogtum Lauenburg – 15.01.2023 – Schwarzenbek / B207

Gemeinsame Medieninformation der Staatsanwaltschaft Lübeck und derSonntagmorgen (15.01.2023) hat sich ein BMW der Kontrolle durch eine Streifenwagenbesatzung entzogen und wurde nach einer Flucht, aus Schwarzenbek über die B 207 in Richtung BAB 24, gestoppt.

Gegen 04.15 Uhr gab eine Streifenwagenbesatzung des Polizei-Autobahnreviers Ratzeburg dem 3’er BMW in der Möllner Straße in Schwarzenbek Anhaltezeichen, um eine Kontrolle durchführen zu können, da das Fahrzeug in auffälliger Fahrweise, in Schlangenlinien, geführt wurde. Der Fahrzeugführer ignorierte dies jedoch und versuchte sich durch Flucht der Kontrolle zu entziehen.

Die Beamten nahmen mit mehreren Streifenwagen die Verfolgung auf. Die Fahrt ging mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit von Schwarzenbek über die B 207 in Richtung der Autobahn 24. Dabei wurde das Fahrzeug wiederholt in den Gegenverkehr gelenkt, zu Gefährdungen anderer Verkehrsteilnehmer kam es aufgrund der Uhrzeit zum Glück nicht. Es wurde streckenweise eine gefahrene Höchstgeschwindigkeit von ca. 170 km/h festgestellt.

Um der Flucht Einhalt zu gebieten, baute ein Streifenwagen vorausschauend eine Straßensperre auf und legte auf der B 207 nach dem Ortsausgang Elmenhorst einen sogenannten Stop-stick aus. Dieser wurde kurz darauf vom Flüchtenden überfahren. Dennoch setzte er seine Fahrt in Richtung BAB 24 Auffahrt fort.

Um eine Weiterfahrt bzw. Auffahrt auf die BAB 24 und damit verbundene weitere Gefahren für andere Verkehrsteilnehmer zu unterbinden, musste ein Streifenwagen das Heck des BMW rammen, was letztendlich zum Stillstand des Fahrzeuges führte.

Die Einsatzkräfte nahmen den 14-jährigen Fahrer und seinen Mitfahrer im Alter von 16 Jahren mit zum Polizeirevier, von wo sie nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen bzw. den Eltern übergeben wurden. Beide kommen aus Schwarzenbek.

Es wurde zum Glück niemand verletzt. Sowohl an dem BMW als auch am Streifenwagen entstand Sachschaden.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen hatte der 14-Jährige den Wagen vom Vater seines Beifahrers ohne dessen Erlaubnis geführt. Hinzu kommt, dass der Jugendliche unter dem Einfluss von Drogen stehend fuhr. Ein absolvierter Drogenvortest verlief positiv auf THC. Er musste sich anschließend einer Blutprobenentnahme stellen.

Bei der Durchsuchung der Fahrzeuginsassen und des BMW um Ausweisdokumente zur Klärung der Identitäten zu erhalten, wurden zudem weitere verschiedene Arten von Betäubungsmittel sowie ein Teleskopschlagstock aufgefunden und sichergestellt.

Gegen den Schwarzenbeker wird nun u.a. wegen der Verdachts des verbotenen Kraftfahrzeugrennens, des Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Dr. Jens Buscher, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Lübeck

 

(PR)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Bilder

Bilder werden bereitgestellt von:

%d Bloggern gefällt das: